Willkommen bei der Vierten Kompanie
Nikolausfeier der Vierten
wenn Kinderaugen funkeln...

Am Samstag, den 07. Dezember trafen sich die Schützenbrüder mit ihren Angehörigen zur Familienwanderung mit anschließender Nikolausfeier in der Scheune des Gasthauses "Wöstefeld" in Lütmarsen.

 

Der Hauptmann begrüßte die Schützenbrüder mit ihren Familien und auch eine Abordnung der Bundeswehr samt ihren Angehörigen am Schulhof der Petrischule in Höxter. Von dort aus führte der Weg nach Lütmarsen zum Gasthaus "Wöstefeld".

 

In der vorweihnachtlich geschmückten Scheune wurden alle Anwesenden nochmals bei Kaffee und Kuchen von Stefan Scharder begrüßt. Hier bedankte er sich auch bei den Unteroffizieren, die für die Wegzehrung für Jung und Alt bestens gesorgt hatten. 

 

Nach dem Kaffee schlugen die Kinderherzen höher, denn es hatte sich der Nikolaus angemeldet. Mit funkelnden Kinderaugen wurde der Nikolaus begrüßt und die Kinder wunderten sich, woher er so gut über die Vorlieben und Weihnachtswünsche jeden Kindes informiert war.

Der Nikolaus nahm sich für jedes Kind viel Zeit und freute sich besonders über die breitgefächerten Berufswünsche der Kleinen, die von Kinderärztin, Fußballprofi bis hin zur Einsverkäuferin ging.

 

Bei der alljährlichen Löffelparade kam es zu einem Novum, denn Hauptmann Stefan Schrader lud spontan auch die Gäste der Bundeswehr ein, an der traditionellen Parade teilzunehmen. Nach einem deftigen Essen bat der DJ Frank Jesse zum Tanz und ließ es sich nicht nehmen, alle Publikumswünsche zu spielen.

   

Bei toller Musik und kühlen Getränken ließ man den Tag tief in der Nacht ausklingen.

 

Ein Dank dient allen Helfern und Herinnen, sowie dem Thekenteam des Gatshauses Wöstefeld für einen rundum gelungenen Abend.

Galerie zum Beitrag
IMG_0237
IMG_0237
IMG_0237

Zurück zur Startseite