Schützengilde Höxter von 1595 e.V.
Tolles Sommerfest – nur das Wetter spielte nicht mit

Alles war vorbereitet für den feierlichen Appell mit Serenade und Ehrungen. Die ersten drei Kompanien waren auf dem Wall neben der Stadthalle bereits aufmarschiert. Doch dann kam der große Starkregen. Der Himmel öffnete erbarmungslos seine Schleusen. Schützen und Zuschauer flüchteten zuerst unter Bäume und dann in die Stadthalle. Da keine Besserung in Sicht war, wurde die Serenade kurzerhand in die Stadthalle verlegt.

 

Hier war es zwar beengt, aber gemütlich und insbesondere trocken. Ulrich Krätzig moderierte professionell den Einmarsch aller Teilnehmer. Bevor in der Stadthalle verdiente Schützen befördert wurden, begrüßte Kommandeur Thomas Schöning sämtliche Königspaare und ihre Abordnungen aus dem Stadtgebiet Höxter, Freunde und Gäste der Schützen, die Musikkapellen sowie alle Schützen der vier Höxteraner Kompanien. Die ‚Moonlights‘ sorgten für beste Tanzmusik, gute Laune und Stimmung  bis in die frühen Morgenstunden.

 

Als Highlight des Abends trat gegen Mitternacht die ‚Green-Man-Group‘ aus Ottbergen auf. Angelehnt an die bekannte ‚Blue-Man-Group‘ begeisterten sie mit ihrer Selbstinszenierung die Festgäste in der Stadthalle. Mit großem Beifall dankte das Publikum den Künstlern.

Galerie zum Beitrag
Sch++tzen 2017-055
Sch++tzen 2017-055
Sch++tzen 2017-055

Zurück zur Startseite