Schützengilde Höxter von 1595 e.V.
Gedenken zum Volkstrauertag am 17. November 2019
Kranzniederlegung auf dem Friedhof in Höxter...
Am Volkstrauertag wird den Toten und Vermissten des Ersten und Zweiten Weltkriegs sowie den heutigen Opfern von Krieg und Gewalt in Höxter gedacht.    Die Kranzniederlegung findet am Sonntag, den 17. November ab 11:00 Uhr in Anwesenheit der Vierten Kompanie, einer Abordnung der Bundeswehr sowie Vertretern der Stadt auf dem Friedhof in Höxter statt.    

weiterlesen...
 
Karl Arbeiter verstorben
Schützengilde Höxter von 1595 e.V. trauert um den ehemaligen Bataillons-Schießwart...
Die Schützengilde Höxter von 1595 e.V. trauert um den ehemaligen Bataillons-Schießwart   Karl Arbeiter.   Als Bataillons-Schießwart war Karl Arbeiter das Verbindungsglied zum Schützenverein Höxter. Als Unteroffizier war er Jahrzehnte in der 4. Kompanie aktiv.   2016 wurde ihm der Verdienstorden der Schützengilde Höxter von 1595 für sein Engagement vom Kommandeur verliehen – das Schützenwesen war sein Leben!   Er verstarb am Freitag, den 25. Oktober 2019 im Alter v

weiterlesen...
 
Verkauf des Jubiläumskalenders auf dem Huxori-Markt
eine gelungene Aktion...
Am Samstag und Sonntag wurden auf dem Huxori-Markt die Kalender zum Jubiläum der Schützengilde im kommenden Jahr angeboten.    Auch Schützenkönig Frank Wiesemann und seine Helfer ließen es sich nehmen, am Sonntag die gelungenen Kalender an den Mann zu bringen.   Mit Matthias Goeken, seines Zeichens Abgeordneter des Landtags Nordrhein Westfalen, hatte er neben den vielen Besuchern des Volskfestes einen prominenten Abnehmer.   Es bleibt abzuwarten, ob der Kalender den Weg

weiterlesen...