Schützengilde Höxter von 1595 e.V.
Volkstrauertag in Höxter
Stadt Höxter, Bundeswehr, Schützengilde Höxter und Bürgerschaft gedenken zusammen
Stadt Höxter, Bundeswehr, Schützengilde Höxter und Bürgerschaft haben anlässlich des Volkstrauertages der Toten und Vermissten beider Weltkriege an der Höxteraner Gedenkanlage auf dem Friedhof Am Wall gedacht.   Gedenkredner Albert Huppertz (früherer stellvertretender Landrat) hielt eine vielbeachtet Rede. Er wies auf das zurückgehende Interesse der Bürger an Gedenkveranstaltungen hin und mahnte, die gefallenen Soldaten Höxters nicht zu vergessen. Die Chorgemeinschaft Liedertafel/

weiterlesen...
 
Bäckerei Engel spendet:
3.000 Euro für Schützengilde Höxter
Die Bäckerei Engel, die Brauerei Allersheim und die Schützengilde Höxter hatten beschlossen, anlässlich des diesjährigen Schützenfestes, verschiedene Aktion gemeinsam zu veranstalten. „Die Aktion Brot, Bier und Spiele hat nicht nur allen Beteiligten Spaß gemacht, sondern war darüber hinaus auch erfolgreich“, so das Fazit von Bäckermeister Bernd Engel.   Die eigens für die Zeit des Schützenfestes kreierten Brote und Brötchen kamen in der Bevölkerung gut an. Bernd Engel hatte

weiterlesen...
 
Höxteraner Schützen testen neues Schießsystem
Probeschießen am 18. November in Corvey
Beginnt für die Schützengilde Höxter schon bald eine neue Ära des Schießens? Hohe Auflagen, enormer personeller Einsatz, sich ständig verschärfende Verordnungen und Gesetze sowie Versicherungskosten in schwindelerregender Höhe: "Wir waren gezwungen, zu handeln", so Thomas Schöning, Kommandeur der Schützengilde Höxter.   Nach intensiver Marktbeobachtung und bundesweiten Recherchen von Frank Zimmermann, Hauptmann beim Stabe der Schützengilde, soll nun ein neues, elektronisch geste

weiterlesen...